Little black (head)piece: Dunkle Eleganz

Das Kleine Schwarze – nun auch als Haarschmuck

Beim durchblättern sämtlicher Modemagazine bekommt frau immer wieder ihre must haves-Empfehlungen zu lesen… Dabei fast immer der Klassiker – das Kleine Schwarze – das Kleid, das Coco Chanel 1926 als die „…Uniform für alle Frauen mit Geschmack…“ bezeichnete. Schwarz, klassisch, elegant, nicht immer dezent, doch immer stilvoll… so sind auch die Schmuckstücke von Jazzafine – schwarze bird cages (Kurzschleier) für einen eleganten Auftritt, Haarbänder im Stil der 20-er Jahre für einen Hauch Josefine Baker in Dir, opulente dunkle Fascinators und Haarkämme für den Bourlesque-Touch á la Dita von Teese… Dieser Haarschmuck – zurückhaltend in seiner Farbigkeit und filigran in seiner Struktur passt zu fast allen Gelegenheiten und lässt Dich ganz neue Seiten in Dir entdecken.

Dieses obskure Objekt der Begierde – schwarze Accessoires

Gerade zum aktuellen Trend der roaring twenties ist schwarzer Haarschmuck unabdingbar: Ob als zierliches Haarband mit etwas Schleier, als kleines adrettes Hütchen oder als schmückender Fascinator – die „schwarze Kollektion“ von Jazzafine bietet eine Fülle an Kopfschmuck jeder Art. Eine besondere Produkt-Linie widmet sich La Nuit Boheme – für alle stilvollen Nachtschwärmer, die besonders gerne die Lindy Hop & Electro Swing-Bewegung ausleben.